ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Sachsen: Kultusministerium legt Kita-Qualitätsprogramm auf

18.05.2013 Kommentare (2)

Zur Verbesserung der Bildungschancen von Kindern sollen Kindertageseinrichtungen zusätzliche pädagogische Unterstützung erhalten. Das sieht eine neue Förderrichtlinie des Kultusministeriums vor, die heute zur Anhörung freigegeben wird.

"Vor allem Kindertageseinrichtungen mit besonders vielen Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltens- und Sprachauffälligkeiten sollen in den Genuss der Fördermittel kommen", sagte heute Kultusministerin Brunhild Kurth vor dem Sächsischen Landtag. Diese Kindertageseinrichtungen erhalten ein pauschal festgesetztes Budget, mit dem zusätzliches Personal beschäftigt werden kann. In der Regel sollen damit Assistenzkräfte angestellt werden, die das pädagogische Fachpersonal entlasten sollen. "Aber auch pädagogische Fachkräfte können eingestellt werden, wenn die Situation vor Ort dies erfordert. Die Auswahl des zusätzlichen Personals bleibt allein den Verantwortlichen vor Ort überlassen", so die Kultusministerin.

Das Kita-Qualitätsprogramm sieht Mittel in Höhe von insgesamt zehn Millionen Euro vor. Der Bewilligungszeitraum beträgt 24 Monate und beginnt mit Inkrafttreten der Förderrichtlinie noch vor der Sommerpause. Die Auswahl der Kitas nehmen die Jugendämter der Landkreise und Kreisfreien Städte vor. "Hier wird im Interesse des Kindeswohls Wahlfreiheit vor Ort geschaffen", erklärte Kultusministerin Brunhild Kurth. Mit dem Kita-Qualitätsprogramm kann eine Zahl von etwa 100 zusätzlichen Stellen pro Jahr finanziert werden.

Ansprechpartner

Quelle: Bildungsklick.de

Ihre Meinung ist gefragt!

Diskutieren Sie über diesen Beitrag.

Kommentare (2)

Hilde von Balluseck 06 August 2014, 13:30

Hallo Frau Taumer,

der Artikel erschien im Mai letzten Jahres, von daher ist die Frage, ob das Programm noch aktuell ist. Sie können aber auf jeden Fall im Jugendamt nachfragen, und auch, ob es Kitas in Ihrem Umfeld gibt, die einbezogen sind.

Mit freundlichen Grüßen
Hilde von Balluseck

Taumer Silvana 06 August 2014, 13:17

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit großem Intersesse habe ich Ihren Artikel gelesen.
Von Beruf bin ich staatl. geprüfte Kinderpflegerin und ich habe wenig Chancen in diesem Beruf zu arbeiten.
In den letzten Jahren habe ich immer mal wieder als Schwangerschaftsvertretung und als Krankheitsvertretung gearbeitet immer zeitlich befristet.
Momentan arbeite ich über den BFD in einer Kita , damit nicht so eine große Lücke in meinem Lebenslauf entsteht.
Können Sie mir bitte die Kitas weiterleiten die an dem Projekt teilnehmen?
Über einen Antwort würde ich mich sehr freuen.
MfG
Silvana Taumer

Silvana Taumer
Gellertstr.26a
00689 Weinböhla

E-Mail SilvanaTaumer@aol.com
Tel.Nr 0073-9467257

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

28.09.2020 Erzieher (w/m/d) als Gruppenleitung für Kindertages­stätte, Neu-Ulm
Evang. Gemeindeverein Pfuhl e.V.
28.09.2020 Erzieher und Kinderpfleger (w/m/d) für Kinderkrippe und Kindergarten, München
Kindern wachsen Flügel Haidhausen gGmbH
25.09.2020 Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) Jugendgelände, Remseck am Neckar
Zweckverband Pattonville
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: