mehrere Kinder

Sachverständigenkommission für den 14. Kinder- und Jugendbericht berufen

05.06.2010 Kommentare (0)

Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat am 4.6.2010 zehn Fachleute beauftragt, den 14. Kinder und Jugendbericht zu erstellen. Dieser wird wieder nach § 84 SGB VIII einen Überblick über die Gesamtsituation der Jugendhilfe vermitteln.

In die Kommission wurden berufen:

  • Prof. Dr. Sabine Andresen, Universität Bielefeld, FB Pädagogik
  • Gaby Hagmans, Sozialdienst Katholischer Frauen, Bundesgeschäftsführerin
  • Prof. Dr. Nadia Kutscher, Katholische Hochschule NRW, FB Sozialwesen
  • Prof. Dr. Thomas Olk, Universität Halle, Bereich Sozialpädagogik und Sozialpolitik
  • Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Direktor des Deutschen Jugendinstituts
  • Prof. Klaus Schäfer, Abteilungsleiter im MGFFI (NRW), ab Juli 2010 im Ruhestand
  • Prof. Dr. Bernd Seidenstücker, Hochschule Darmstadt und TU Berlin
  • Prof. Dr. C. Katharina Spieß, FU Berlin und Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
  • Wolfgang Trede, Landkreis Böblingen, Leiter des Jugendamts
  • Prof. Dr. jur. Dr. phil. Reinhard Joachim Wabnitz, Hochschule Rhein-Main.

Quelle: http://www.der-paritaetische.de/index.php?id=22&tx_ttnews[tt_news]=3813&tx_ttnews[backPid]=67&cHash=972534103

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.