malendes Mädchen

SCHAU HIN! startet neuen TV-Spot im Ersten und im ZDF

07.12.2015 Kommentare (0)

Eltern für die Mediennutzung ihrer Kinder zu sensibilisieren, ist das Ziel von „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht". Der Medienratgeber für Familien hat dazu einen neuen TV-Spot produziert. Dieser wird ab sofort im Ersten und im ZDF ausgestrahlt und thematisiert die Mediennutzung von Kindern mit Augenzwinkern statt erhobenem Zeigefinger.

Im Spot rennt ein athletischer „Lifeguard" in „Baywatch"-Optik durch Hamburg. Seine Mission: Kinder vor dem Übel der Medienwelt zu retten, indem er ihnen Smartphone, Tablet oder TV-Fernbedienung aus der Hand reißt. Dass dies nicht die Lösung sein kann, zeigen die Abschlussszenen, in denen Eltern ihr Kind bei der Mediennutzung begleiten. Dazu rät die Stimme aus dem Off: „Dein Kind braucht keinen Superhelden, wenn Du hinschaust. SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht".

Der Spot nutzt den humorvollen Bezug auf Medienhelden und verzichtet bewusst auf den erhobenen Zeigefinger. Nach dem Motto „Verstehen ist besser als verbieten" fordert er Eltern auf, ihr Kind von Anfang an durch die Medienwelt zu begleiten, ebenso wie beim Fahrradfahren.

Der Medienratgeber unterstützt Eltern mit Kindern zwischen drei und 13 Jahren dabei mit praktischen Tipps und alltagstauglichen Angeboten. Unter www.schau-hin.info gibt es informative Publikationen und Clips sowie mehrere Onlinetest Für die mobile Nutzung bietet SCHAU HIN! eine kostenlose App an.

Der TV-Spot wird zunächst in der Version „Smartphone" ausgestrahlt: http://youtu.be/PhLPibeatSM
Ab Januar 2016 folgen dann parallel die beiden weiteren Versionen „Tablet" und „TV".
Screenshots zur freien Verwendung: http://short.we-do.eu/tv-spot.
Interview mit dem Darsteller: http://bit.ly/1lIoWeq

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Telekommunikationsunternehmens Vodafone, der beiden öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM. Der Medienratgeber für Familien unterstützt seit 2003 Eltern und Erziehende dabei, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.