ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Sind wir gleich da?! – Spielend reisen, auch ohne Medien

20.06.2017 Kommentare (0)

Ferienzeit ist Reisezeit - doch für Kinder scheint die Fahrt oft unendlich lang. Elektronische Spiele versprechen Ablenkung. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt die Zeit am Gerät zu begrenzen, Spiele gut auszuwählen und sich die Zeit auch ohne Medien zu vertreiben.

„Gegen den digitalen Zeitvertreib ist nichts einzuwenden. Wichtig ist, die Inhalte gut auszuwählen, Geräte zu sichern und auf Pausen zu achten“, so SCHAU HIN!-Mediencoach Kristin Langer. 

Geräte sichern
Damit Kinder nicht ins Internet gehen oder andere Apps öffnen, sind die Geräte vorher zu sichern. Anleitungen für verschiedene Systeme und Geräte auf 
www.schau-hin.info/sicherheit.

Angebote wählen 
Am besten bereiten Eltern ihre Kinder schon im Vorfeld auf die Reise vor, mit Gesprächen und passenden Medien. Hier eignen sich spezielle Websites für Kinder und Jugendliche, sowie Bücher und Apps, die sich mit dem Urlaub oder auch mit dem Klima, der Kultur, Sehenswürdigkeiten und der Geschichte des Reiseziels beschäftigen. Passende Apps wählen Eltern am besten mit ihrem Kind vor der Fahrt aus und installieren diese auf dem Gerät. Gute Spiele wirken nicht überladen, sind idealerweise werbefrei sowie ohne In-App-Käufe und funktionieren auch offline. Zu beachten sind die Altersfreigaben, auch wenn diese nichts über die Qualität des Spiels sagen. Empfehlungen finden Eltern auf 
www.app-tipps.net und www.datenbank-apps-fuer-kinder.de. Einfache Liedtexte und Geschichten, die die Lebenswelt der Kinder betreffen, sowie klare Erzählstimmen machen gute Hörspiele aus. Diese finden Eltern bei www.ohrka.de oder www.auditorix.de. Angebote für den Urlaub: www.schau-hin.info/news/artikel/sind-wir-gleich-da-spielend-reisen-auch-ohne-medien .  

Alternativen suchen
Bei aller Spielfreude ist aber auch unterwegs die Zeit am Gerät zu begrenzen: „Kinder vor Geräten zu parken ist keine dauerhafte Lösung. Pausenloser Einsatz überfordert Kinder und wirkt nicht mehr entspannend“, rät Kristin Langer. Regelmäßige Pausen sind wichtig, damit Kinder mal toben dürfen, auch um die vielen Eindrücke auf der Reise und beim Spielen verarbeiten zu können. So kommen sie leichter zur Ruhe und schlafen bei der nächsten Etappe vielleicht schon friedlich auf dem Rücksitz. Zudem gibt es natürlich jede Menge Spielideen, die auch ohne Medien auskommen und die die ganze Familie auch auf engem Raum spielen kann, etwa den Klassiker „Ich packe meinen Koffer“.

Quelle: SCHAU HIN!

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

19.08.2019 Kinderpfleger (w/m/d) für Kindertagesstätte, Diedorf
Markt Diedorf
19.08.2019 Mitarbeiter (w/m/d) für ambulant betreutes Wohnen, Bonn
Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V.
19.08.2019 Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte (w/m/d) im Bereich Hilfen zur Erziehung, Bonn
Jugendfarm Bonn e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Beate Glöser: Miteinander sprechen. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2019. 96 Seiten. ISBN 978-3-451-38081-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Raphael Koßmann: Schule und „Lernbehinderung“. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2019. 291 Seiten. ISBN 978-3-7815-2281-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: