ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Sonnenschutz-Kit für den Kindergarten: Früh übt sich

24.11.2014 Kommentare (0)

Sobald die Sonne scheint, macht es Spaß, mit den Kindern nach draußen zu gehen. Damit Kinder die Sonne sicher genießen können, sollte während des Kindergarten-Tages immer für einen ausreichenden Schutz vor UV-Strahlung gesorgt sein. Das Sonnenschutz-Kit unterstützt ErzieherInnen dabei, Kindern das Thema spielerisch näher zu bringen.

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf die UV-Strahlung der Sonne. Ein effektiver Sonnenschutz stellt im Kindes- und Jugendalter eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen gegen das maligne Melanom, auch „schwarzer Hautkrebs“ genannt, dar. Besonders im Baby- und Kleinkindalter ist ein Schutz vor allem durch Kleidung sowie weitere Schutzmaßnahmen sehr wichtig, denn mit jedem Sonnenbrand innerhalb dieser Zeit steigt das Risiko, später an einem Melanom zu erkranken.1

Bevor es zum Spielen ins Freie geht, sollte die Kinderhaut ausreichend vor der UV-Strahlung geschützt werden. Im Kindergarten ist es dazu hilfreich, konkrete Absprachen mit allen Beteiligten – der Leitung, den ErzieherInnen, den Eltern und natürlich auch den Kindern – zu treffen.2

Sonnenschutz kindgerecht vermitteln

Kinder sollten möglichst früh Sonnenschutzmaßnahmen erlernen. Auf www.melanom-wissen.de steht ab sofort ein Kit für ErzieherInnen bereit, das bei der Aufklärung unterstützen kann. Es enthält folgende Unterlagen zum Ausdrucken:

  • Anleitung zur Anwendung der Materialien
  • Wissenskarten mit Hintergrundinformationen zum Melanom und zum Sonnenschutz sowie Tipps für die kindgerechte Vermittlung
  • Comic-Geschichten mit Lilo und Fred als Malbücher – die Geschichten stehen auch als digitale Bücher zum Vorlesen bereit.
  • Poster mit Sonnenschutzregeln
  • Bastelset zum praktischen Einüben des Gelernten

 Quelle:

1 Skin Cancer Foundation. Sun Safety Tips for Infants, Babies and Toddlers. Verfügbar unter http://www.skincancer.org/prevention/sun-protection/children/sun-safety-tips-for-infants-babies-and-toddlers. Abgerufen am 09.09.2014.

2 Bundesamt für Strahlenschutz. Sonne – ich pass auf! Sonnenschutz für Kinder. Infobroschüre für ErzieherInnen, Erzieher und Eltern. 2010.

Mit freundlicher Unterstützung von Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA, München

ONCDE14NP07630, 09/2014

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

09.07.2020 Einrichtungsleitung (m/w/d) für den städtischen Kindergarten Weimarstraße, Kornwestheim
Stadt Kornwestheim
09.07.2020 Erzieher (w/m/d) für Kita, München
HORIZONT e.V.
07.07.2020 Erzieher (w/m/d) für Sozialpädagogischen Kinderhort, Dissen am Teutoburger Wald
Westfälisches Kinderdorf e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: