ErzieherIn.de

Studentin im Hörsaal

Tag der offenen Tür im beruflichen Schulzentrum des DEB

24.01.2017 Kommentare (0)

Am Montag, 27. Februar 2017, lädt das berufliche Schulzentrum für Gesundheitsfachberufe, Pflege und Sozialwesen des Deutschen Erwachsenen-Bildungswerks (DEB) in Leipzig, Industriestraße 85-95, von 08:00 bis 14:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Interessierte und Ausbildungssuchende können sich den ganzen Tag vor Ort über die Schule und die angebotenen Ausbildungen Altenpfleger (m/w), Erzieher (m/w), Krankenpflegehelfer (m/w) und Sozialassistent (m/w) informieren.

PM "Ausbildung 2017 - Tag der offenen Tür im beruflichen Schulzentrum des DEB

Mit verschiedenen Aktionen präsentieren Schüler ihre Ausbildungsberufe. Dozenten stellen sich gerne allen Fragen rund um die einzelnen Ausbildungsrichtungen. Individuelle Berufs- und Ausbildungsberatung sowie Vorträge zu den einzelnen Berufsbildern informieren alle Interessierten über Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalte und berufliche Einsatzmöglichkeiten. Ein Rundgang durch das Schulgebäude vermittelt einen ersten Eindruck der Unterrichts- und Praxisräume.

Wer sich bereits für eine Ausbildung entschieden hat und sich bewerben möchte, kann seine Unterlagen am Tag der offenen Tür gerne mitbringen und persönlich abgeben.

WEITERE INFORMATIONEN UNTER

DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK IN SACHSEN,

gemeinnützige Schulträger-Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Privates berufliches Schulzentrum für Gesundheitsfachberufe, Pflege und Sozialwesen des DEB in Leipzig
Industriestraße 85-95
04229 Leipzig
TEL     +49(0)341|30 61 04-0
FAX     +49(0)341|30 61 04-1
WEB     www.deb.de

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Lange Nacht der FRÖBEL-Kindergärten 2017

Wir machen die Nacht zum Tag! Auf einer exklusiven Bustour am 7. September entdeckt ihr drei FRÖBEL-Kindergärten in Berlin. Lernt unsere Leitungen vor Ort kennen und lasst euch inspirieren von den pädagogischen Highlights der Häuser. Mehr Infos unter www.froebel-gruppe.de/lange-nacht

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

20.07.2017 Erzieher/innen, Frühpädagogen (w/m) oder Kinderpfleger/innen für Kita, Reutlingen
Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim – Anstalt des öffentlichen Rechts –
19.07.2017 Erzieher/in für Wohngruppe alternierender Betreuung, Berlin
Diakonie Jugend- & Familienhilfe Simeon gGmbH
19.07.2017 Erzieher/innen und Kinderpfleger/in für Kindergarten, München
RAULINO Kindergarten e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Thurid Holzrichter: Ich tue mir gut - Selbstfürsorge für ErzieherInnen. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 159 Seiten. ISBN 978-3-8346-3223-4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Fred Bernitzke, Hans-Dietrich Barth: Theorie trifft Praxis. Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG (Haan-Gruiten) 2016. 2. Auflage. 203 Seiten. ISBN 978-3-8085-6762-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: