ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Über 60 Kitas, Horte und Grundschulen als „Haus der kleinen Forscher" zertifiziert - Sachsen an der Spitze

06.07.2015 Kommentare (0)

In Sachsen beteiligen sich 62 Prozent der 2.248 Kitas und 50 Prozent der Horte am Projekt "Haus der kleinen Forscher". Im bundesweiten Vergleich nimmt der Freistaat damit eine Spitzenposition und Vorreiterrolle ein. Über 60 Bildungseinrichtungen sind für ihren nachhaltigen Einsatz in der frühen MINT-Förderung ausgezeichnet worden – erstmalig auch zwei Grundschulen. „Ich freue mich über so viel Forschergeist in unseren Kitas, Horten und Grundschulen und gratuliere ihnen zum Zertifikat. Vor allem aber möchte ich den Erziehern und Lehrern für ihre Arbeit danken. Sie verzaubern ihre Schüler mit spannenden Entdeckungsreisen durch den Alltag und wecken so die Lust am Lernen und Forschen", betonte Kultusministerin Brunhild Kurth am Rande der Zertifizierungsfeier im Leipziger Zoo: „Das ‚Haus der kleinen Forscher' unterstützt Kinder in ihrer natürlichen Neugier und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunftsfähigkeit des Landes, indem es Kinder schon früh für naturwissenschaftliche, technische und mathematische Fragen begeistert."

Das Fortbildungsangebot vom "Haus der kleinen Forscher" wird in Sachsen durch mehrere lokale Partner der Stiftung umgesetzt, die die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte qualifizieren. Dazu gehören die Handwerkskammern Chemnitz, Dresden und zu Leipzig sowie von der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, der Landkreis Mittelsachsen in Zusammenarbeit mit der TU Freiburg und die Stadt Zwickau. Sie setzen sich mit ihrem Beitrag zur Stärkung des Forschungs- und Bildungsstandorts dafür ein, frühzeitig dem Fachkräftemangel in technischen und naturwissenschaftlichen Berufszweigen entgegenwirken.

Ab sofort gibt es auch eine Reportage über „Haus der kleinen Forscher" auf www.schule.sachsen.de/18870.htm zu sehen. Erzieher und Kinder der Kita „Schlaumäuse" in Dresden geben einen Einblick in ihre Forschertätigkeiten. Die Einrichtung trägt seit 2012 offiziell den Titel „Haus der kleinen Forscher". Experimentieren und Projekte über Wasser, Luft und Sprudelgas sind ein fester Bestandteil des Alltages bei den „Schlaumäusen".

Zertifizieren können sich Einrichtungen zum „Haus der kleinen Forscher" mit einen Online- Bewerbungsbogen. Gültig ist die Zertifizierung jeweils für zwei Jahre. Nachdem diese abgelaufen ist, kann sich erneut bei der Stiftung beworben werden. Den Bewerbungsbogen und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zertifizierung sind abrufbar unter: www.haus-der-kleinen-forscher.de.

Über die Stiftung „Haus der kleinen Forscher"

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher" engagiert sich mit einer bundesweiten Initiative für die Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Sie unterstützt mit ihren Angeboten pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei, Mädchen und Jungen bei ihrer Entdeckungsreise durch den Alltag zu begleiten. Partner der Stiftung sind die Helmholtz-Gemeinschaft, die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Deutsche Telekom Stiftung und die Autostadt in Wolfsburg. Gefördert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Quelle: Sächsischer Kita-Bildungsserver

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

12.11.2019 Einrichtungsleitung und Geschäftsführung (m/w/d), Mayen
ifp - Personalberatung Managementdiagnostik
12.11.2019 Erzieher (w/m/d) für Ganztagsbetreuung, Berlin
Kita Johannisches Sozialwerk e.V.
12.11.2019 Erzieher (w/m/d) für Krippen- und Elementarbereich, Berlin
Kita Johannisches Sozialwerk e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Ullrich Böttinger, Klaus Fröhlich-Gildhoff (Hrsg.): Teilhabe aller Kinder ermöglichen. FEL Verlag Forschung Entwicklung Lehre (Freiburg) 2017. 91 Seiten. ISBN 978-3-932650-84-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Christiane Arens-Wiebel: Autismus. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2019. 220 Seiten. ISBN 978-3-17-034781-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: