Erzieherin mit Kindern

VitaKita - Eine gesunde Kita – für alle! Helfen Sie mit, Ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Sylvie Vincent-Höper, Marlies Gude

01.10.2015 Kommentare (0)

Der Beruf der Erzieherinnen und Erzieher hat zuletzt in der Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit erlangt. Im Rahmen der Tarifverhandlungen, in denen sich die Arbeitnehmervertreter Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie ver.di und die Vereinigung Kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) gegenüberstanden, ging es vor allem um eine bessere Bezahlung sowie eine umfassende Reform der Eingruppierung.

Die Arbeit in Kindertagesstätten (Kitas) verlangt allerdings nicht nur eine finanzielle Aufwertung. Auch die zunehmende psychische Belastung verdient mehr Beachtung. Zahlreiche repräsentative Studien haben bereits die vielen psychischen Belastungsfaktoren in Kitas herausgestellt. Diese sind etwa in der Arbeitsumgebung zu finden (z. B. Lärm, unergonomische Arbeitsmittel), aber auch in der Arbeitsaufgabe (z. B. Komplexität, Handlungsspielraum, Emotionsarbeit), in den sozialen Beziehungen am Arbeitsplatz (z. B. zu den Eltern, zu den Kindern, zu der Kitaleitung) und in der Arbeitsorganisation (z. B. Zeitdruck, Arbeitsunterbrechungen).

Die Folgen sind für Beschäftigte in Kitas häufig ein erhöhtes Risiko für Burnout, psychosomatische Beschwerden oder Frühverrentungen. Die psychischen Belastungen nachhaltig zu verringern und vorhandene Ressourcen zu stärken, ist das Ziel einer nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsförderung.

In einer gemeinsamen Studie verfolgen wir von der Universität Hamburg und der BGW das Ziel, fundierte Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Faktoren Erzieherinnen und Erzieher bei der Arbeit belasten und welche Ressourcen es zu stärken gilt. Damit unterstützen wir Sie dabei, die Arbeitsbedingungen in Ihrer Kita zu verbessern – für das Wohl der Erzieherinnen und Erzieher und dadurch auch das der Kinder.

Um so weit zu kommen, benötigen wir jedoch dringend Ihre Unterstützung!

Bitte folgen Sie daher diesem Link und nehmen an unserer Studie teil.

Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmenden 100 Gutscheine á 20 Euro. Eine ausführliche Einladung zum Mitmachen finden Sie hier.

Die Teilnahme dauert 20 - 25 Minuten. Die Befragung ist vollkommen anonym und wurde durch die lokale Ethikkommission der Universität Hamburg bewilligt. Die Erhebung endet am 30.11.2015.

Ihre Ansprechpartnerin:

Marlies Gude (B.A./B.Sc.)
Arbeits- und Organisationspsychologie, Insititut für Psychologie
Fakultät Psychologie und Bewegungswissenschaften Universität Hamburg
Von-Melle-Park 11, 20146 Hamburg
Tel.: (040) 42 838 - 64 14
E-Mail: marlies.gude@uni-hamburg.de
Infomaterialien zur Studie als Download

VitaKita - Eine gesunde Kita – für alle! Forschungsprojekt zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Kindertagesstätten
VitaKita - Eine gesunde Kita – für alle! Helfen Sie mit, Ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern.

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.