ErzieherIn.de
malendes Mädchen

Was macht gute Weiterbildung für Kita-Fachkräfte aus?

23.09.2013 Kommentare (0)

Inklusion, Sprache, Kinder unter drei Jahren: Frühpädagogische Fachkräfte sind gefordert, sich kontinuierlich zu neuen Themen weiter zu qualifizieren. Doch was macht gute Weiterbildung aus? Viele Anbieter arbeiten zwar mit allgemeinen Standards der Qualitätssicherung, doch diese beziehen sich nicht explizit auf Veranstaltungen im Bereich der Frühpädagogik. Die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) hat in Kooperation mit der Werkstatt Weiterbildung Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden, Gewerkschaften, Wissenschaft und Weiterbildungsanbietern an einen Tisch geholt, um Träger übergreifend Kriterien für die Qualität frühpädagogischer Weiterbildungen zu entwickeln.

"Frühpädagogische Weiterbildung muss qualitativ hochwertig sein. Das ist der Schlüssel zur Erweiterung von Kompetenzen der Kita-Fachkräfte und für die Vergleichbarkeit von Qualifikationen aus der Weiterbildung mit denen aus der akademischen und beruflichen Ausbildung", erklärt Professorin Dr. Anke König, Leiterin der Weiterbildungsinitiative. "Darin liegt die große Chance, dass Weiterbildung entsprechend europäischer Bildungspolitik Teil eines Qualifizierungssystems wird, indem alle Kompetenzen zählen, unabhängig vom Ort, an dem sie erworben wurden".

Anbieter von Weiterbildungen können die Qualitätskriterien nutzen, um ihre Veranstaltungen zu überprüfen und weiterzuentwickeln, neue Angebote zu konzipieren sowie Referentinnen und Referenten auszuwählen. Trägern und pädagogischen Fachkräften erleichtern sie den Vergleich und die Bewertung der zahlreichen Angebote. Hilfreich dafür sind Indikatoren, die beschreiben, woran man erkennen kann, ob die einzelnen Kriterien erfüllt sind.

Die Publikation "Qualität in der Fort- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften in Kindertageseinrichtungen" kann auf dem Webportal der WiFF im PDF-Format heruntergeladen und in Kürze bestellt werden.

Quelle: www.weiterbildungsinitiative.de

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

23.11.2020 Erzieher (w/m/d) für Kinderheim, Berlin
Johannisches Sozialwerk e.V.
23.11.2020 Mitarbeiter (w/m/d) für Nachtdienste in Jugendeinrichtung JoNa, Berlin
SozDia Stiftung Berlin
23.11.2020 Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für den Schülerhort Pattonville, Remseck am Neckar
Zweckverband Pattonville
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: