mehrere Kinder

Was verdienen frühpädagogische Fachkräfte? Drei Jahre Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst

Bernhard Eibeck

26.02.2013 Kommentare (0)

Der Verdienst von frühpädagogischen Fachkräften ist sehr unterschiedlich, je nach Qualifikation und anderen Kriterien. Der jetzt - noch bis 31.12.2014 - gültige Tarifvertrag lässt sehr viele Bereiche außer Acht, die den Wert der frühpädagogischen Arbeit steigern bzw. die den Schweregrad der Arbeit erhöhen. Von daher fordert Bernhard Eibeck von der GEW schon jetzt Veränderungen für die künftigen Tarifverhandlungen. Wir danken der Redaktion der Zeitschrift "kinderleicht!?" für die Erlaubnis zur Übernahme dieses Beitrags, der auch aufgrund der Gehaltstabellen für unterschiedliche Gruppen von Fachkräften interessant ist.

pdf-Datei 693 KB

Was verdienen frühpädagogische Fachkräfte?

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.